Internationales Amber Lager

INTERNATIONALES LAGER

# НП, Р НП, sg КП, Р КП, sg Алк Bittere Farbe, SRM

min

10.5 1.042 2.0 1.008 4.5 8 Bernstein (6-9)

max

13.6 1.055 3.6 1.014 6.0 25 Tiefes Bernstein / helles Kupfer (10-14)

Gesamteindruck: Ein weiches, leicht trinkbares, malzig-bernsteinfarbenes Lagerbier mit einem würzigen Karamell- oder Toastcharakter. Normalerweise ziemlich gut gedämpft, oft mit einer zusätzlichen Qualität und zurückhaltender Bitterkeit.


Aroma: Geringes bis mäßiges körniges Malzaroma, oft mit sehr geringen bis mäßigen Karamell- oder Röstmalzakzenten. Gelegentlich nussig oder biskuit, aber nie röstig. Geringes, unaufdringliches blumiges oder würziges Hopfenaroma. Sauberes Gärprofil.


Aussehen: Gold-bernsteinfarben bis rötlich-kupferfarben. Helle Klarheit. Weißer bis cremefarbener Schaumständer, der möglicherweise nicht lange hält.


Geschmack: Niedriger bis mäßiger Malzgeschmack, oft mit Karamell- oder Toastbrotaromen. Niedrige bis mittel-niedrige Getreidesüße optional. Geringe bis mäßige Bitterkeit, die dem Bier eine malzige bis ziemlich ausgewogene Balance verleiht. Niedriger bis mäßiger würziger, kräuteriger oder blumiger Hopfengeschmack. Sauberes Gärprofil. Der Abgang ist mäßig trocken mit einem mäßig malzigen Nachgeschmack. Das Bier kann einen Hauch süß erscheinen, wenn der Bitterkeitsgrad gering ist.


Mundgefühl: Leichter bis mittlerer Körper. Mittlere bis hohe Kohlensäure. Glatt. Einige Beispiele können leicht cremig sein.


Kommentare: Ein breites Spektrum an bernsteinfarbenen Lagerbieren für den Massenmarkt hat sich entweder unabhängig voneinander in verschiedenen Ländern entwickelt oder eher generische bernsteinfarbene Biere mit historischer Relevanz beschrieben, die sich schließlich in der Neuzeit zu nicht unterscheidbaren Produkten entwickelt haben.


Geschichte: Variiert von Land zu Land, stellt aber im Allgemeinen entweder eine Anpassung des International Pale Lager für den Massenmarkt oder eine Weiterentwicklung einheimischer Stile zu allgemeineren Produkten dar.


Stilvergleich: Weniger ausgeprägter Malzgeschmack als ein Wiener Lagerbier, oft mit einem Beigeschmack. Weniger robuster Geschmack und Bitterkeit als Altbier.


Kommerzielle Beispiele:Gesamteindruck: Ein weiches, leicht trinkbares, malzig-bernsteinfarbenes Lagerbier mit einem würzigen Karamell- oder Toastcharakter. Normalerweise ziemlich gut gedämpft, oft mit einer zusätzlichen Qualität und zurückhaltender Bitterkeit.


Aroma: Geringes bis mäßiges körniges Malzaroma, oft mit sehr geringen bis mäßigen Karamell- oder Röstmalzakzenten. Gelegentlich nussig oder biskuit, aber nie röstig. Geringes, unaufdringliches blumiges oder würziges Hopfenaroma. Sauberes Gärprofil.


Aussehen: Gold-bernsteinfarben bis rötlich-kupferfarben. Helle Klarheit. Weißer bis cremefarbener Schaumständer, der möglicherweise nicht lange hält.


Geschmack: Niedriger bis mäßiger Malzgeschmack, oft mit Karamell- oder Toastbrotaromen. Niedrige bis mittel-niedrige Getreidesüße optional. Geringe bis mäßige Bitterkeit, die dem Bier eine malzige bis ziemlich ausgewogene Balance verleiht. Niedriger bis mäßiger würziger, kräuteriger oder blumiger Hopfengeschmack. Sauberes Gärprofil. Der Abgang ist mäßig trocken mit einem mäßig malzigen Nachgeschmack. Das Bier kann einen Hauch süß erscheinen, wenn der Bitterkeitsgrad gering ist.


Mundgefühl: Leichter bis mittlerer Körper. Mittlere bis hohe Kohlensäure. Glatt. Einige Beispiele können leicht cremig sein.


Kommentare: Ein breites Spektrum an bernsteinfarbenen Lagerbieren für den Massenmarkt hat sich entweder unabhängig voneinander in verschiedenen Ländern entwickelt oder eher generische bernsteinfarbene Biere mit historischer Relevanz beschrieben, die sich schließlich in der Neuzeit zu nicht unterscheidbaren Produkten entwickelt haben.


Geschichte: Variiert von Land zu Land, stellt aber im Allgemeinen entweder eine Anpassung des International Pale Lager für den Massenmarkt oder eine Weiterentwicklung einheimischer Stile zu allgemeineren Produkten dar.


Stilvergleich: Weniger ausgeprägter Malzgeschmack als ein Wiener Lagerbier, oft mit einem Beigeschmack. Weniger robuster Geschmack und Bitterkeit als Altbier.


Kommerzielle Beispiele: Abita Amber Lager, Brooklyn Lager, Capital Wisconsin Amber Lager, Dos Equis Amber, Grain Belt NordEast, Yuengling Lager


Discussion

Discussion not started yet, but you can raise a request to start it in Telegram @What2Brew


Links
Internationales Amber Lager коммерческие образцы стиля
Internationales Amber Lager рецепты стиля
Присоединиться

Stay updated with our news by following our social media channels



Поддержать проект