Amerikanisches helles Lager

AMERIKANISCHES STANDARDBIER

# НП, Р НП, sg КП, Р КП, sg Алк Bittere Farbe, SRM

min

7.1 1.028 0.0 0.998 2.8 8 Stroh (2-3)

max

10.0 1.040 2.1 1.008 4.2 12 Stroh (2-3)

Gesamteindruck: Ein stark kohlensäurehaltiges, sehr leichtes, fast geschmackloses Lagerbier, das sehr kalt getrunken werden kann. Sehr erfrischend und durstlöschend.

Aroma: Geringes Malzaroma optional, kann aber, falls vorhanden, als getreidig, süß oder maisartig empfunden werden. Leicht würziges, blumiges oder kräuteriges Hopfenaroma optional. Während ein sauberes Gärprofil wünschenswert ist, ist ein leichter Hefecharakter kein Fehler.

Aussehen: Sehr helle strohgelbe bis blassgelbe Farbe. Weiße, schaumige Schaumkrone bleibt selten bestehen. Sehr deutlich.

Geschmack: Relativ neutraler Gaumen mit einem knackigen, trockenen Abgang und einem geringen bis sehr geringen körnigen oder maisartigen Geschmack, der aufgrund der geringen Bitterkeit als Süße wahrgenommen werden könnte. Geringer blumiger, würziger oder kräuteriger Hopfengeschmack optional, aber selten stark genug, um erkannt zu werden. Geringe bis sehr geringe Bitterkeit. Das Gleichgewicht kann von leicht malzig bis leicht bitter variieren, ist aber normalerweise nahezu gleichmäßig. Eine hohe Karbonisierung kann die Knusprigkeit des trockenen Abgangs betonen. Sauberes Gärprofil.

Mundgefühl: Sehr leichter, manchmal wässriger Körper. Sehr stark kohlensäurehaltig mit leichtem Kohlensäurebiss auf der Zunge.

Geschichte: Coors stellte in den frühen 1940er Jahren kurzzeitig ein helles Lagerbier her. Moderne Versionen wurden erstmals 1967 von Rheingold hergestellt, um ernährungsbewusste Trinker anzusprechen, wurden aber erst ab 1973 populär, nachdem Miller Brewing das Rezept erwarb und das Bier mit der Kampagne „Schmeckt großartig, weniger sättigend“ stark an Sportfans vermarktet. Biere dieses Genres wurden in den 1990er Jahren zu den meistverkauften in den Vereinigten Staaten.

Stilvergleich: Eine leichtere, alkoholärmere und kalorienärmere Version eines amerikanischen Lagers. Weniger Hopfencharakter und Bitterkeit als ein deutsches Leichtbier.

Kommerzielle Beispiele: Bud Light, Coors Light, Grain Belt Premium Light American Lager, Michelob Light, Miller Lite, Old Milwaukee Light


Discussion

Discussion not started yet, but you can raise a request to start it in Telegram @What2Brew


Links
Amerikanisches helles Lager коммерческие образцы стиля
Amerikanisches helles Lager рецепты стиля
Присоединиться

Stay updated with our news by following our social media channels



Поддержать проект