Doppelbock

STARKES EUROPÄISCHES BIER

# НП, Р НП, sg КП, Р КП, sg Алк Bittere Farbe, SRM

min

17.5 1.072 4.1 1.016 7.0 16 Bernstein (6-9)

max

26.4 1.112 6.1 1.024 10.0 26 Braun (19-22)

Gesamteindruck: Ein starkes, reichhaltiges und sehr malziges deutsches Lagerbier, das sowohl helle als auch dunkle Varianten haben kann. Die dunkleren Versionen haben stärker entwickelte, tiefere Malzaromen, während die helleren Versionen etwas mehr Hopfen und Trockenheit aufweisen.


Aroma: Sehr starke Malzigkeit, evtl. mit leichten Karamellnoten, bis hin zu moderatem Alkoholaroma. Praktisch kein Hopfenaroma.


Dunkle Versionen haben signifikante, reichhaltige Maillard-Produkte, tief geröstetes Malz und möglicherweise ein leichtes schokoladenartiges Aroma, das niemals geröstet oder verbrannt werden sollte. Mäßig niedrige dunkle Früchte wie Pflaumen, dunkle Trauben oder Fruchtleder sind zulässig.


Helle Versionen haben eine reiche und starke, oft geröstete Malzpräsenz, möglicherweise mit einem leichten blumigen, würzigen oder kräuterigen Hopfenakzent.


Aussehen: Gute Klarheit, mit einer großen, cremigen, anhaltenden Schaumkrone. Dunkle Versionen haben eine kupferne bis dunkelbraune Farbe, oft mit rubinroten Reflexen und einem cremefarbenen Kopf. Blasse Versionen haben eine tiefgoldene bis helle Bernsteinfarbe mit einem weißen Kopf.


Geschmack: Sehr reich und malzig. Die Hopfenbittere variiert von mäßig bis mäßig niedrig, lässt aber immer Malz den Geschmack dominieren. Schwacher Hopfengeschmack optional. Am Gaumen sind die meisten Exemplare ziemlich malzig-süß, sollten aber im Abgang einen Eindruck von Dämpfung haben. Der Eindruck von Süße kommt von geringer Hopfung, nicht von unvollständiger Gärung. Sauberes Gärprofil. Dunkle Versionen haben Malz- und Esteraromen, die dem Aroma ähnlich sind (gleiche Deskriptoren und Intensitäten). Helle Versionen haben einen starken brotigen und gerösteten Malzgeschmack, einen leicht blumigen, würzigen oder kräuterigen Hopfengeschmack und einen trockeneren Abgang.


Mundgefühl: Mittelvoller bis voller Körper. Mäßige bis mäßig niedrige Kohlensäure. Sehr glatt ohne Härte, Adstringenz. Eine leichte Alkoholwärme kann bemerkt werden, aber es sollte niemals brennen.


Bemerkungen: Doppelbock bedeutet Doppelbock. Die meisten Versionen sind dunkel gefärbt und können die Karamellisierungs- und Maillard-Produkte des Abkochungsmaischens aufweisen, aber es gibt auch ausgezeichnete helle Versionen. Die hellen Versionen haben nicht die gleiche Fülle und dunklere Malz- und Fruchtaromen wie die dunklen Versionen und können etwas trockener, hopfiger und bitterer sein. Während die meisten traditionellen Beispiele am unteren Ende der angegebenen Bereiche liegen, kann davon ausgegangen werden, dass der Stil keine Obergrenze für Schwerkraft und Alkohol hat, vorausgesetzt, das Gleichgewicht bleibt gleich.


Geschichte: Eine bayerische Spezialität mit Ursprung in München, die zuerst von den Mönchen des heiligen Franziskus von Paula im 18. Jahrhundert hergestellt wurde. Historische Versionen waren weniger gut abgeschwächt als moderne Interpretationen, also mit höherer Süße und niedrigerem Alkoholgehalt. Wurde von Mönchen „flüssiges Brot“ genannt und während der Fastenzeit verzehrt. Brauereien nahmen Biernamen mit der Endung „-ator“ an, nachdem im 19. Jahrhundert ein Gericht entschieden hatte, dass niemand außer Paulaner den Namen Salvator verwenden durfte. Traditionell dunkelbraun in der Farbe; blassere Beispiele sind eine neuere Entwicklung.


Stilvergleich: Eine stärkere, reichhaltigere, vollmundigere Version von entweder einem Dunklen Bock oder einem Helles Bock. Helle Versionen zeigen eine höhere Dämpfung und einen weniger dunkelfruchtigen Charakter als die dunkleren Versionen.


Kommerzielle Beispiele:


Dunkle Versionen – Andechs Doppelbock Dunkel, Ayinger Celebrator, Paulaner Salvator, Spaten Optimator, Tröegs Troegenator, Weihenstephaner Korbinian;


Pale Versionen – Eggenberg Urbock 23º, Meinel Doppelbock Hell, Plank Bavarian Heller Doppelbock, Riegele Auris 19, Schönbuch Doppelbock Hell, Staffelberg-Bräu Zwergator


Discussion

Discussion not started yet, but you can raise a request to start it in Telegram @What2Brew


Links
Doppelbock коммерческие образцы стиля
Doppelbock рецепты стиля
Присоединиться

Stay updated with our news by following our social media channels



Поддержать проект