Helles Bock

BLASS MALZIGES EUROPÄISCHES LAGER

# НП, Р НП, sg КП, Р КП, sg Алк Bittere Farbe, SRM

min

15.7 1.064 2.8 1.011 6.3 23 Bernstein (6-9)

max

17.5 1.072 4.6 1.018 7.4 35 Bernstein (6-9)

Gesamteindruck: Ein relativ blasses, kräftiges, malziges deutsches Lagerbier mit einem angenehm gedämpften Abgang, der die Trinkbarkeit verbessert. Der Hopfencharakter ist im Allgemeinen deutlicher und der Malzcharakter weniger tiefgründig als bei anderen Bocks.

Aroma: Mäßiges bis starkes getreidig-süßes Malzaroma, oft mit leicht gerösteter Qualität und geringen Maillard-Produkten. Mäßig-wenig würziges, pflanzliches oder blumiges Hopfenaroma optional. Sauberes Gärprofil. Niedrige Fruchtester optional. Sehr leichter Alkohol optional.


Aussehen: Tiefes Gold bis helle Bernsteinfarbe. Helle bis klare Klarheit. Große, cremige, anhaltende, weiße Schaumkrone.


Geschmack: Mäßig bis mäßig starker getreide-süßer, teigiger, brotiger oder leicht gerösteter Malzgeschmack dominiert mit einigen reichen Maillard-Produkten, die zusätzliches Interesse bieten. Wenige Karamellaromen optional. Gering bis mäßig würziger, kräuteriger, blumiger, pfeffriger Hopfengeschmack optional, aber in den besten Beispielen vorhanden. Moderate Hopfenbittere, mehr in der Balance als bei anderen Bocks. Sauberes Gärprofil. Gut gedämpft, nicht süßlich, mit einem mäßig trockenen Abgang, der sowohl nach Malz als auch nach Hopfen schmecken kann.


Mundgefühl: Mittelkräftig. Mäßige bis mäßig hohe Kohlensäure. Geschmeidig und sauber ohne Härte oder Adstringenz, trotz der erhöhten Hopfenbittere. Leichte Alkoholerwärmung optional.


Bemerkungen: Auch als Maibock bekannt. Im Vergleich zu dunkleren Bockbieren gleicht der Hopfen den geringeren Anteil der Maillard-Produkte in der Bilanz aus.


Geschichte: Eine relativ neue Entwicklung im Vergleich zu den anderen Mitgliedern der Familie Bock. Das Servieren von Maibock ist ein saisonales Angebot, das mit dem Frühling und dem Monat Mai verbunden ist, und kann eine breitere Farb- und Hopfenpalette umfassen als bei exportierten Produkten.


Stilvergleich: Kann entweder als helle Version eines Dunklen Bocks oder als Münchner Helles oder Festbier auf Bockstärke gebraut werden. Obwohl dieses Bier ziemlich malzig ist, hat es typischerweise weniger dunkle und reiche Malzaromen und kann trockener, hopfiger und bitterer sein als ein Dunkles Bock. Weniger stark als ein heller Doppelbock, aber mit ähnlichen Aromen.


Kommerzielle Beispiele:Gesamteindruck: Ein relativ blasses, kräftiges, malziges deutsches Lagerbier mit einem angenehm gedämpften Abgang, der die Trinkbarkeit verbessert. Der Hopfencharakter ist im Allgemeinen deutlicher und der Malzcharakter weniger tiefgründig als bei anderen Bocks.

Aroma: Mäßiges bis starkes getreidig-süßes Malzaroma, oft mit leicht gerösteter Qualität und geringen Maillard-Produkten. Mäßig-wenig würziges, pflanzliches oder blumiges Hopfenaroma optional. Sauberes Gärprofil. Niedrige Fruchtester optional. Sehr leichter Alkohol optional.


Aussehen: Tiefes Gold bis helle Bernsteinfarbe. Helle bis klare Klarheit. Große, cremige, anhaltende, weiße Schaumkrone.


Geschmack: Mäßig bis mäßig starker getreide-süßer, teigiger, brotiger oder leicht gerösteter Malzgeschmack dominiert mit einigen reichen Maillard-Produkten, die zusätzliches Interesse bieten. Wenige Karamellaromen optional. Gering bis mäßig würziger, kräuteriger, blumiger, pfeffriger Hopfengeschmack optional, aber in den besten Beispielen vorhanden. Moderate Hopfenbittere, mehr in der Balance als bei anderen Bocks. Sauberes Gärprofil. Gut gedämpft, nicht süßlich, mit einem mäßig trockenen Abgang, der sowohl nach Malz als auch nach Hopfen schmecken kann.


Mundgefühl: Mittelkräftig. Mäßige bis mäßig hohe Kohlensäure. Geschmeidig und sauber ohne Härte oder Adstringenz, trotz der erhöhten Hopfenbittere. Leichte Alkoholerwärmung optional.


Bemerkungen: Auch als Maibock bekannt. Im Vergleich zu dunkleren Bockbieren gleicht der Hopfen den geringeren Anteil der Maillard-Produkte in der Bilanz aus.


Geschichte: Eine relativ neue Entwicklung im Vergleich zu den anderen Mitgliedern der Familie Bock. Das Servieren von Maibock ist ein saisonales Angebot, das mit dem Frühling und dem Monat Mai verbunden ist, und kann eine breitere Farb- und Hopfenpalette umfassen als bei exportierten Produkten.


Stilvergleich: Kann entweder als helle Version eines Dunklen Bocks oder als Münchner Helles oder Festbier auf Bockstärke gebraut werden. Obwohl dieses Bier ziemlich malzig ist, hat es typischerweise weniger dunkle und reiche Malzaromen und kann trockener, hopfiger und bitterer sein als ein Dunkles Bock. Weniger stark als ein heller Doppelbock, aber mit ähnlichen Aromen.


Kommerzielle Beispiele: Altenmünster Maibock, Ayinger Maibock, Chuckanut Maibock, Einbecker Mai-Ur-Bock, Hofbräu Maibock, Mahr’s Heller Bock


Discussion

Discussion not started yet, but you can raise a request to start it in Telegram @What2Brew


Links
Helles Bock коммерческие образцы стиля
Helles Bock рецепты стиля
Присоединиться

Stay updated with our news by following our social media channels



Поддержать проект