Holzgereiftes Bier

HOLZ BIER

# НП, Р НП, sg КП, Р КП, sg Алк Bittere Farbe, SRM

min

??? ??? ??? ??? ??? ??? ???

max

??? ??? ??? ??? ??? ??? ???

Dieser Stil ist für in Holz gereiftes Bier ohne zusätzlichen Alkoholcharakter aus der vorherigen Verwendung des Fasses gedacht. Bourbon-Fass- oder andere Biere mit zugesetztem Alkoholcharakter sollten als Specialty Wood-Aged Beer eingetragen werden.


Gesamteindruck: Eine angenehme Aufwertung des Basisbierstils mit den Merkmalen der Holzreifung. Die besten Beispiele sind weich, aromatisch, ausgewogen und gut gealtert.


Aroma: Variiert je nach Basisstil. Ein geringes bis mäßiges Holzaroma ist normalerweise vorhanden; einige Sorten können einen stärkeren oder unverwechselbaren Charakter haben. Frisches Holz kann gelegentlich einen rohen, frisch geschnittenen Holzgeruch vermitteln, obwohl dieser Charakter nie zu stark sein sollte. Wenn das Holz geröstet oder verkohlt ist, kann ein geringer bis mäßiger Vanille-, Karamell-, Toffee-, Toast- oder Kakaocharakter vorhanden sein.


Aussehen: Variiert je nach Grundstil. Oft dunkler als der unverfälschte Basisbierstil, besonders wenn geröstete oder angekohlte Fässer verwendet werden.


Geschmack: Variiert je nach Grundstil. Holz trägt normalerweise zu einem holzigen Geschmack und möglicherweise zu einem unverwechselbaren Sortencharakter bei. Neues Holz kann einen rohen, frisch geschnittenen Holzeindruck hinzufügen. Geröstetes oder verkohltes Holz kann Vanille, Karamell, Karamell, geröstetes Brot, geröstete Nüsse, Kaffee, Schokolade oder Kakao hinzufügen, je nach Holzsorte und Toast- oder Saiblingsgrad. Von Holz abgeleitete Aromen sollten ausgewogen, unterstützend und wahrnehmbar sein, ohne den Basisbierstil zu überwältigen.


Mundgefühl: Variiert je nach Grundstil. Tannine aus dem Holz können die Körperwahrnehmung verstärken und die Trockenheit des Abgangs verstärken; etwas Adstringenz von Holztanninen ist zulässig. Herbe oder saure Eigenschaften sollten gering bis gar nicht vorhanden sein und niemals ablenken.


Kommentare: Ein Großteil des Charakters hängt von der Art des verwendeten Holzes ab und davon, wie gut es den Grundstil ergänzt und verbessert. Alter Charakter ist zulässig, aber übermäßige Oxidation oder Säure ist ein Fehler. Spürbarer Alkohol ist bei stärkeren Basisstilen kein Fehler. Diese Kategorie sollte nicht für Basisstile verwendet werden, bei denen die Holzalterung eine grundlegende Voraussetzung für den Stil ist (z. B. Flanders Red, Lambic). Biere, die entweder mit begrenzter Holzalterung hergestellt wurden oder Produkte, die nur einen dezenten Hintergrundcharakter haben, können in den Kategorien der Basisbierstile eingereicht werden, solange der Holzcharakter nicht im Vordergrund steht.


Geschichte: Eine traditionelle Produktionsmethode, die von großen Brauereien selten und normalerweise nur bei Spezialprodukten angewendet wird. Beliebt bei modernen Handwerksbrauereien, die nach neuen, unverwechselbaren Produkten suchen. Eichenfässer und Fässer sind traditionell, obwohl andere Hölzer immer beliebter werden.


Kommerzielle Beispiele: Bush Prestige, Cigar City Spanish Cedar Jai Alai, Firestone Walker Double Barrel Ale, Midnight Sun Arctic Devil, Petrus Aged Pale, Samuel Smith Yorkshire Stingo


Discussion

Discussion not started yet, but you can raise a request to start it in Telegram @What2Brew


Links
Holzgereiftes Bier коммерческие образцы стиля
Holzgereiftes Bier рецепты стиля
Присоединиться

Stay updated with our news by following our social media channels



Поддержать проект